Inland Surfspots – Ein Klick auf das jeweilige Icon zeigt dir die wichtigsten Infos und führt dich zum Spot.

Inland Surfing - Inland Surf Spots Rapid und Waveparks in Europa
Natürliche Rapids

Outdoor, meist Flusswellen oder Gezeitenwellen

Inland Surfing - Rapid und Waveparks in Europa
Einbau-Wellen

Outdoor, meist von Locals in den Fluss oder Kanal gebaut

Inland Surfing - Rapid und Waveparks in Europa
Künstliche Wellen

Outdoor / Indoor, Citywave, Unit od. Hydrostadium

Inland Surfing - Rapid und Waveparks in Europa
Waveparks

Rollende Wellen, Take-Off-Garantie auf dem Land. 

Inland Surfspots in Europa

Surfen war noch vor wenigen Jahrzehnten ein verrückter Abenteuer-Sport, Inland Surfen gab es nur inoffiziell am Eisbach und war dort verboten. Heute ist das kontinentale Wellenreiten als Rapid Surfing, mit Waveparks und zahlreichen lokalen Wellenprojekten auf dem Weg zum Alltagssport. Mit wenig Fahrzeit ist fast überall eine stehende Welle in der Nähe, für manche reicht auch das Fahrrad für pures Surfvergnügen direkt vor der Haustür. Wir zeigen dir alle Spots für stehende Wellen und Waveparks in Europa und stellen dir die Inland Surfspots mit ihren lokalen Eigenheiten vor.

DEUTSCHLAND

In München wurde das Flusssurfen quasi erfunden. Vom legendären Eisbach über Citywaves und zahlreiche Wellenprojekte bietet Deutschland heute eine   abwechslungsreiche Auswahl an Rapid Surfspots. Ab 2023 auch Waveparks.

SCHWEIZ

Fondue, Schokolade und Inland Surfspots? Die Schweiz bietet eine feine Auswahl natürlicher und künstlicher stehender Wellen zum Flussurfen sowie auch stehende Wellen indoor oder outdoor. Und den ersten kontinentalen Wavepark, aloha!

ÖSTERREICH

Surfen im Land der Berge? Inland Surfing ist in Österreich sehr beliebt, das Alpenland bietet eine ur-lebendige Surfszene. Jede Menge Flusswellen, eine künstliche Rapid Welle in Wien und das schnellste Wellenprojekt der letzten Jahre machen Inland Surfen in Austria Top!

FRANKREICH

Wir lieben Rapid Surfen in Frankreich! Von der kleinen Hinterhofwelle bis zur natürlichen Flusswelle bietet das Land herrliche stehende Wellen. Plus künstliche Wellen und die größte Welle zum Indoor Surfen in Europa.

ITALIEN

Dolce Vita mit Surfen in Italien? Unter der italienischen Sonne gibt es einige schöne stehende Fluss- und Kanalwellen sowie einen sensationellen Outdoor-Surfpool mit einer 10 Meter breiten Unit-Welle in einem See direkt am Flughafen Mailand Linate.

SLOWAKEI

Der Name Cunovo bringt die Rapid Surfing Szene schon länger zum Schwärmen. Eine feine stehende Welle in der Slowakei und eine herrlich entspannter Vibe fürs kleine Geld lassen das Inland-Surferherz höher schlagen.

GROßBRITANNIEN

In Good Old UK habt ihr es nicht nur Rapid Surf Spots zu tun, sondern auch mit zwei Waveparks der ersten Stunde als Inland Surfspots. Only „The Bitches“ ist eine waschechte Gezeiten-Rapid. 

Spanien

Der ewige Sommer zum Surfen in der Stadt. #urbansurfing bekommt in Madrid einen goldenen Glanz, die Citywave läuft an 365 Tagen unter freiem Himmel vor den Toren der spanischen Hauptstadt.

Tschechien

Die erste Surfwelle in Tschechien befindet sich in einem Kanal in Brandys Nad Labem. Die lokale Crew ist super rührig, hier schlägt ein Herz fürs Rapid Surfen. Perfekter Spot fürs kontinentale Sundown Surfen.

Russland

Eine Surf-Reise nach Russland? Momentan politisch nicht empfohlen, aber das Putin’sche Zarenreich bietet eine Citywave in Moskau und rund 5 Autostunden südlich einen Flusswellen-Einbau im Don mit epischem Flair.